Material- und Lagerwirtschaft

Prozessoptimierung durch aktuelle Daten - zu jeder Zeit, an jedem Ort...

Materialwirtschaft

  • Automatische Auflösung von Stücklisten und Positionen eines Auftrages durch Brutto-Netto-Bedarfsermittlung; optionales Ersetzen von Auftragsstellen durch CAD-Stücklisten (genaue Spezifikation der Beschaffungsstelle)
  • Automatische Weiterleitung technischer Änderungen in CAD-Stücklisten oder Nachträgen an den Einkauf und Vergleich mit Bestellstatus (Aktionstabelle)
  • Brutto-Netto-Bedarfsermittlung unter zeitlicher Berücksichtigung von Fertigstellungsterminen der Aufträge, Einsatztermine der Bauteile sowie Widerbeschaffungszeiten der Artikel
  • Ergebnis der Brutto-Netto-Bedarfsermittlung sind zu disponierende Artikel (Übernahme in eine Dispositionsliste mit Vorschlag sofortiger Bestellung)
  • Erfassung von Rechnungseingängen, die automatisch, per Schnittstelle, an die Finanzbuchhaltung exportiert werden können
  • Kompletter Durchlauf der geplanten Vorgänge ohne Eingabe von Mengen, Artikel- oder Auftragsnummern
  • Erzeugung von Bestellungen unter Berücksichtigung von Verpackungseinheit und optimaler Bestellmenge
  • Mengen- und wertmäßige Verbuchung des Wareneingangs
  • Erstellung und Verwaltung von Bestellanfragen
  • Jederzeit ersichtlich, welches Material zu einem Auftrag bzw. Projekt benötigt/ nicht mehr benötigt wird, geliefert ist oder fehlt
  • Erstellung und Ausdruck von Mahnlisten
  • Jede Nacht kann automatisch eine Gesamtplanung aller disponierbaren Aufträge erfolgen, mit Berücksichtigung des aktuellen Beschaffungsstandes, Änderungsvorschläge
  • Online-Bestellung über EDIFACT an Lieferanten
  • Seriennummernverwaltung und -rückverfolgung

 

Lagerwirtschaft/ Materialdatenerfassung (MDE)

  • Vollständige Abbuchung von Aufträgen aus dem Lager
  • Komplette Einbuchung von Lieferscheinen auf Basis der Bestellung
  • Ausführung geplanter Abläufe ohne manuelle Eingabe von Mengen, Artikelnummern oder Auftragsnummern
  • Online Materialdatenerfassung und -verarbeitung über Funkkopplung unter Einsatz von Barcode-Lesesystemen
  • Verwaltung von Materialreservierungen für Aufträge und Projekte
  • Mengenmäßige Verbuchung des Wareneingangs
  • Mehrlagerverwaltung inklusive Projektlager, rollende Lager etc.
  • Manuelle Lagerbuchungen (Zu-, Ab-, Um- und Rückbuchung)
  • Automatischer Bestellvorschlag bei Bestellgenerierung im Falle einer Unterschreitung eines Artikelmindest- oder -meldebestandes, Alternative ist Durchführung eines Lagerergänzungslaufes
  • Jederzeit aktuelle Auswertungen von Aufträgen bzw. Artikeln
  • Inventurlisten, lagerbezogen oder gesamt
  • Abgleich im System enthaltener Menge mit tatsächlicher Zählmenge von Artikeln
  • Inventurbewertung jedes einzelnen Artikels
  • Umrechnung von Mengeneinheiten
  • Unterschiedliche Materialbewertungen möglich, strengstes Niederstwertprinzip wird unterstützt

                       Copyright © 2015 ProArtikel Software GmbH | ERP Software, Stammdatenpflege, Controlling, PPS | Impressum |